Amazon Private Label: Die vollständige Anleitung

Hero Image Amazon Private Label
by Travis F.posted on 06.12.2023

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, Ihre eigene Produktmarke zu gründen? Ob Sie es glauben oder nicht, Sie müssen nicht reich sein, um Ihre eigene einzigartige Produktlinie zu haben. Tatsächlich kreieren Unmengen von normalen Leuten in Deutschland ihre eigenen Marken, und es ist viel einfacher, als Sie denken.

Die Verwendung von Privat-Labels zum Verkauf Ihrer eigenen Produkte wird bei Amazon als Private Labeling bezeichnet, was tatsächlich eine der besten Strategien für Amazon-Verkäufer ist. Indem Sie Artikel mit einzigartigen Funktionen und Branding anbieten, reduzieren Sie Ihre Konkurrenz und schaffen ein Geschäft mit viel mehr Wachstumspotenzial.

Wenn Sie neugierig auf diese Strategie sind, sind Sie hier genau richtig. Nachfolgend finden Sie unsere vollständige Anleitung zum Verkauf von Eigenmarken auf Amazon.

Was ist eine Eigenmarke?

Ein Private-Label-Produkt ist ein einzigartiger Artikel, den Sie unter Ihrem eigenen Markennamen verkaufen. Es kann ein komplett neues Produkt sein, das Sie selbst entwickelt haben, oder eine neue Version eines bestehenden Artikels.

Während es aufregend sein kann, ein brandneues Produkt zu entwickeln, ist es viel riskanter, da es keine Möglichkeit gibt, zu sagen, ob es tatsächlich einen Markt dafür gibt. Viele erfolgreiche Verkäufer suchen also nach beliebten Produkten und finden dann Möglichkeiten, sie zu verbessern.

Vielleicht gibt es einen beliebten Artikel, der sich bei Amazon sehr gut verkauft, aber die Leute beschweren sich häufig über einen Aspekt davon. Stellen Sie sich nun vor, Sie könnten eine Version dieses Produkts ohne dieses häufige Problem verkaufen, über das sich alle beschweren. Noch besser, stellen Sie sich dieses Produkt mit Ihrem eigenen persönlichen Branding vor, damit die Leute Ihre Marke mit diesem neuen großartigen Produkt in Verbindung bringen.

Dies ist die Stärke von Amazon Private Label. Durch den Einsatz von Strategien können Sie Ihr Online-Geschäft schnell erweitern und den Markt für eine Vielzahl von Produkten erobern.

So finden Sie Ideen für Ihre Eigenmarkenprodukte

Wie bereits erwähnt, besteht die beste Strategie bei Eigenmarkenartikeln darin, Dinge zu finden, die sich auf Amazon und anderen Verkaufsplattformen bereits sehr gut verkaufen, und sie einfach zu verbessern. Bevor Sie also Ihr Private-Label-Produkt entwickeln, müssen Sie bei Amazon nach Artikeln suchen und eines finden, das Potenzial hat.

Auf das müssen Sie bei einem Produkt achten:

  • Hohe Nachfrage: Sie möchten einen Artikel, der eine lange Geschichte mit guten Verkäufen hat. Dies zeigt Ihnen, dass es eine gute Nachfrage dafür gibt.

  • Geringer Wettbewerb: Während die Erstellung Ihres eigenen Produkts dazu beiträgt, Ihre Konkurrenz zu verringern, möchten Sie Ihr Produkt dennoch auf einen Artikel aufbauen, den nicht viele andere Leute verkaufen. Dies erleichtert Ihnen den Einstieg in den Markt.

  • Gute Gewinnspannen: Es spielt keine Rolle, wie viele Artikel Sie verkaufen, wenn Sie nicht mit jedem Verkauf Geld verdienen. Versuchen Sie, etwas auszuwählen, das Sie für das Dreifache Ihres Preises verkaufen können.

  • Verbesserungspotenzial: Es hat wenig Sinn, eine eigene Version von etwas zu erstellen, das bereits perfekt ist. Zum Beispiel können Sie nicht viel tun, um Bücher zu verbessern. Suchen Sie stattdessen nach Artikeln, die beliebt sind, aber optimiert werden könnten, um noch besser zu werden.

Versuchen Sie, kompliziertere Artikel zu vermeiden. Einige Beispiele hierfür sind Schönheitsprodukte, Bartöl, Nahrungsergänzungsmittel und Elektronik. Wenn es ein Problem mit dieser Art von Produkten gibt, kann dies die Gesundheit einer Person beeinträchtigen oder eine Gefahr für Menschen darstellen. Wenn Sie also nicht gut versichert sind, ist es am besten, sich von solchen Dingen fernzuhalten.

Jetzt fragen Sie sich vielleicht, wie Sie all dies herausfinden können, wenn Sie sich ein Produkt bei Amazon ansehen. Glücklicherweise gibt es einige hilfreiche Tools, mit denen Sie schnell eingrenzen können, welche Eigenschaften das größte Potenzial haben.

AMZScout Produktdatenbank

Amazon bietet Millionen von Produkten auf seiner Website an, daher kann es ein wenig überwältigend sein, den perfekten Artikel zum Verkauf zu finden. Glücklicherweise macht die Produktdatenbank die Suche nach Produkten, die alle Ihre Kriterien erfüllen, sehr einfach.

Mit der Produktdatenbank können Sie das gesamte Inventar von Amazon mit einer Reihe verschiedener Filter durchsuchen, darunter Kategorie, Verkäufertyp, Rang, Preis, geschätzte Verkäufe, Bewertungen, Größe, Gewicht und mehr (siehe unten).

So verwenden Sie die Produktdatenbank:

Schritt 1: Gehen Sie zur AMZScout Produktdatenbank und starten Sie eine kostenlose Testversion. Geben Sie einfach einige wenige Informationen ein, um sich anzumelden. Sie benötigen keine Kreditkarte.

Schritt 2: Verwenden Sie die Suchfilter, um die Produktkriterien festzulegen. Der Umsatzfilter kann Ihnen helfen, die besten Eigenmarkenprodukte zu finden. Zum Beispiel könnten Sie nach Produkten suchen, die eine bestimmte Mindestumsatzmenge haben (z. B. mehr als 300 pro Monat).

Produktdatenbankfilter und Produktauswahl
image
close

Schritt 3: Verfeinern Sie Ihre Suche weiter. Der Kategoriefilter hilft Ihnen, sich auf die Produkte zu konzentrieren, die Sie interessieren. Sie können auch die Funktion "Produktauswahl" verwenden, um Zeit zu sparen, indem Sie vorgefertigte Suchen nutzen.

Verwendung der Produktauswahl in der AMZScout-Produktdatenbank
image
close

Schritt 4: Konzentrieren Sie sich auf wichtige Trends. Wenn Sie sich auf Produkte konzentrieren möchten, deren Umsatz in den letzten 1-3 Monaten gestiegen ist, klicken Sie auf "Trendprodukte". Wenn Sie sich auf kürzlich hinzugefügte Produkte konzentrieren möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Aktuelle Produkte".

Neue und trendige Produktboxen
image
close

Schritt 5: Wählen Sie "Produkte finden", um Ergebnisse zu generieren.

Schritt 6: Erstellen Sie eine Liste der Artikel mit dem größten Potenzial. Um sicherzustellen, dass Sie Produkte mit hoher Rentabilität auswählen, konzentrieren Sie sich auf wichtige Kennzahlen (Verkäufe, Bewertungen usw.).

Überprüfen Sie die Ergebnisse der Produktdatenbank
image
close

Dadurch erhalten Sie eine Liste von Produkten, die alle Ihre Anforderungen erfüllen. Von dort ausgehend können Sie Ihre Ergebnisse überprüfen und die Produkte auswählen, die Sie am meisten verkaufen möchten.

Product database banner langing page

Brainstorming neuer Nischen- und Produktideen mit der Produktdatenbank

KOSTENLOS TESTEN

Brainstorming neuer Produktideen mit der Produktdatenbank

KOSTENLOS TESTEN

AMZScout PRO Extension

Sobald Sie eine Liste von Produkten haben, die von der Web-App generiert wurden, sollten Sie sich jedes von ihnen genauer ansehen, um zu sehen, ob sie wirklich einen Verkauf wert sind. Hier ist die AMZScout PRO Extension äußerst nützlich.

Schritt 1: Laden Sie die AMZScout PRO-Erweiterung herunter. Klicken Sie hier, um sie in Chrome oder Edge zu installieren.

Schritt 2: Suchen Sie nach Nischen/Produkten, an denen Sie interessiert sind. Gehen Sie zu Amazon.com und geben Sie die Nischen oder Produkte, an denen Sie interessiert sind, in die Suchleiste ein.

Amazon-Suchfeld
image
close

Schritt 3: Öffnen Sie die Erweiterung. Klicken Sie nach dem Laden der Ergebnisse auf das AMZScout-Logo in der rechten oberen Ecke Ihres Browsers, um die Erweiterung zu öffnen.

Schritt 4: Überprüfen Sie die Informationen. Überprüfen Sie das verfügbare Dashboard mit nützlichen Daten für die aufgelisteten Produkte, einschließlich durchschnittlicher Verkäufe, Preis, Rang und Bewertungen. Sie finden auch andere wichtige Einblicke (wie z.B. Nettomarge).

Schritt 5: Überprüfen Sie die Qualität der Nische und des Produkts. Klicken Sie auf das Tool "Nischenbewertung", um historische Daten Ihrer Zielnische zu analysieren. Dieser Wert analysiert eine Nische basierend auf Nachfrage und Wettbewerb und gibt ihr einen Wertvon 1 bis 10. Sie können auch die einzelnen Produkte innerhalb der Nische analysieren, indem Sie neben diesen Produkten auf "Produktbewertung" klicken.

AMZScout Nischen-Score
image
close

Schritt 6: Überprüfen Sie die historischen Daten Ihrer Nische und Ihres Produkts. Die Nischenhistorie und die Produktgeschichte ermöglichen es Ihnen, in verschiedenen Monaten und Jahren nach historischen Daten zu suchen. Diese Informationen können Ihnen helfen, bessere Verkaufsentscheidungen anhand von Umsatz, Preis und Rang über einen bestimmten Zeitraum zu treffen.

So überprüfen Sie den Amazon-Produktverlauf von AMZScout
image
close

Schritt 7: Konzentrieren Sie sich auf Produkte mit hohem Potenzial. Durch die Kombination von aktuellen und historischen Daten können Sie sich auf Produkte mit besseren Chancen konzentrieren. Kombinieren Sie dies mit Daten wie FBA-Gebühren und Gewinnkalkulationen  um festzustellen, ob Sie ein Produkt mit gutem Potenzial haben.

So verwenden Sie den AMZScout-Gewinnrechner
image
close

Mit Hilfe der AMZScout Produkt-Datenbank und der PRO-Erweiterung sollten Sie keine Schwierigkeiten haben, Artikel zu finden, auf denen Sie Ihre Eigenmarkenprodukte aufbauen können.

AMZScout PRO Advanced

Finden Sie profitable Produkte mit AMZScout PRO Extension

KOSTENLOS TESTEN

Finden Sie profitable Produkte mit AMZScout PRO Extension

KOSTENLOS TESTEN

Erhalten Sie einen Produktbericht mit speziell für Sie erstellten Produktideen

Wenn Sie den Prozess der Produktrecherche effizienter gestalten möchten, können Sie spezialisierte Dienste wie Sellerhook verwenden. 

Bestellen Sie einfach einen Produktforschungsbericht entsprechend Ihren spezifischen Kriterien, und das Team von Sellerhook, unterstützt von fortschrittlichen KI-Algorithmen, erfüllt Ihre Anforderungen und bereitet einen maßgeschneiderten Bericht vor, der detaillierte Amazon-Artikelanalysen nur für Sie enthält.

banner
banner

Welche Vorteile bietet der Verkauf von Eigenmarkenprodukten?

Sie fragen sich vielleicht, sich die Mühe lohnt, Ihre eigenen Produkte und Marken zu kreieren. Wenn Sie es jedoch richtig machen, genießen Sie eine Reihe großartiger Vorteile, die Ihnen helfen, Ihr Einkommen zu erhöhen.

  • Passen Sie Ihre Produkte an: Wenn Sie die Artikel anderer Leute verkaufen, haben Sie keinen Einfluss darauf, wie sie aussehen oder welche Funktionen sie haben. Das ändert sich, wenn Sie Ihre eigenen Produkte haben. Sie können sie nach Belieben anpassen und neue Funktionen hinzufügen, die sie von anderen Marken unterscheiden.

  • Sie können Ihre eigene Marke aufbauen: Eine eigene Marke zu haben ist nicht nur cool, sondern auch vorteilhaft für Ihr Unternehmen. Wenn Sie mit großartigen Produkten eine starke Marke aufbauen können, werden die Leute Ihre Marke mit Produkten in Verbindung bringen, die sie mögen. Wenn Sie also Ihren Artikeln weitere Angebote hinzufügen, werden die Leute diese eher kaufen.

  • Weniger Konkurrenz: Wenn Sie jemals etwas bei Amazon verkauft haben, wissen Sie, wie nervig es ist, um die Käufer zu konkurrieren. Aber wenn Sie Ihr eigenes Produkt haben, gibt es nur eine Person, die es verkauft, und das sind Sie. Außerdem, wenn Sie etwas Einzigartiges schaffen, das niemand sonst anbietet, müssen die Leute zu Ihnen kommen, um es zu kaufen.

  • Höheres Umsatzpotenzial: Das Ergebnis all der oben genannten Vorteile ist, dass Sie wahrscheinlich mehr Geld verdienen werden. Indem Sie einzigartige Produkte erstellen, die sonst niemand hat, und Ihre Konkurrenz verringern, können Sie mehr Umsatz generieren. Es besteht auch die Möglichkeit, weitere Produkte unter Ihrer Marke hinzuzufügen und Ihr Geschäft auf diese Weise auszubauen.

Auch wenn der Verkauf von Eigenmarkenprodukten am Anfang möglicherweise einen größeren Zeit- und Geldaufwand erfordert, sind die langfristigen Vorteile mehr als lohnend.

Beschaffung Ihrer Produkte

Dies ist normalerweise der Punkt, an dem die meisten Leute auf eine Hürde stoßen, wenn es darum geht, ihre Eigenmarkenartikel zu entwickeln. Viele Leute haben Ideen für neue Produkte, wissen aber nicht, wo sie anfangen sollen, wenn es darum geht, sie tatsächlich herstellen zu lassen.

Es gibt jedoch einen ziemlich einfachen Prozess, um Ihre Produkte zu beschaffen und herzustellen. Wenn Sie den untenstehenden Plan befolgen, haben Sie in kürzester Zeit Ihr eigenes Eigenmarkenprodukt, das auf Amazon eingestellt werden kann.

  • Suchen Sie auf Alibaba nach Ihrem Produkt: Sobald Sie wissen, was Sie verkaufen möchten, gehen Sie zu Alibaba.com und suchen Sie dort danach. Alibaba bietet Ihnen Zugang zu Tausenden von Lieferanten, die Private-Label-Artikel anbieten können, sodass es bei weitem der einfachste Platz ist, nach einem Hersteller zu suchen.

  • Lieferanten kontaktieren: Nachdem Sie auf Alibaba Lieferanten gefunden haben, die die Art von Produkten herstellen, die Sie verkaufen möchten und die Sie bestellen möchten, kontaktieren Sie sie. Teilen Sie ihnen mit, wonach Sie suchen, welche Arten von Änderungen Sie an ihren bestehenden Produkten vornehmen möchten, und fragen Sie, ob Ihre Idee tatsächlich umsetzbar ist.

Kontaktiere Verkäufer auf Alibaba, um ein Produkt für Amazon Private Label zu erhalten
image
close

  • Holen Sie sich Muster: Wenn Sie einen Hersteller finden, der bereit ist, Ihre Idee zu verwirklichen, lassen Sie ihn ein Muster erstellen und Ihnen zusenden. Sie müssen dafür ein wenig Geld bezahlen, aber es lohnt sich auf jeden Fall, da Sie die Qualität überprüfen können, um sicherzustellen, dass sie Ihren Erwartungen entspricht. Wenn Sie etwas ändern möchten, teilen Sie es Ihnen mit, bevor sie mit der Massenproduktion beginnen.

  • Preis vereinbaren: Genau wie beim Großhandel müssen Sie bei einer Herstellerbestellung in großen Mengen einkaufen. Dies bedeutet jedoch auch, dass Ihr Preis pro Einheit niedriger ist. Die meisten Lieferanten sind bereit, zu verhandeln. Wenn Sie also mit dem ersten Angebot nicht zufrieden sind, machen Sie ihnen ein Gegenangebot und sehen Sie, ob Sie sich auf einen Preis einigen können, der in Ihr Budget passt.

  • Versand: Sobald Ihre Produkte fertig sind, müssen Sie sie an Sie versenden lassen. Sie können sie entweder auf dem Seeweg oder auf dem Luftweg versenden lassen. Der Transport mit dem Schiff ist billiger, dauert aber viel länger, während die Luftfracht viel schneller, aber auch teurer ist (es sei denn, Ihre Artikel sind kleiner und leichter).

Wie Sie sehen können, ist es nicht so schwierig, einen Hersteller zu finden und Ihre Produkte herzustellen, wenn Sie es aufschlüsseln. Nehmen Sie sich einfach etwas Zeit, probieren Sie verschiedene Lieferanten und Muster aus und verhandeln Sie einen guten Preis.

Ausführung Ihrer Bestellungen

Das Letzte, was Sie entscheiden müssen, ist, wie Sie Ihre Bestellungen ausführen möchten. Sie benötigen ein System, mit dem Sie Ihre Produkte bei jeder Bestellung tatsächlich an Kunden versenden können.

Während einige Verkäufer Produkte selbst einlagern und versenden, wird dies für die meisten Verkäufer nicht empfohlen. Ihr Lagerbestand nimmt nicht nur viel Platz ein, das Verpacken und Versenden von Artikeln kann auch extrem zeitaufwändig sein.

Für die meisten Verkäufer empfehlen wir das Fulfillment by Amazon Programm, kurz FBA. Mit diesem Programm versenden Sie einfach Ihr gesamtes Inventar an Amazon und sie lagern es für Sie in ihrem Lager. Sie kümmern sich auch jedes Mal, wenn Sie einen Verkauf tätigen, um die Verpackungs- und Versandgebühren.

Wie funktioniert Amazon FBA
image
close

Während Sie für diesen Service extra bezahlen müssen, ist es den Komfort, den er bietet, mehr als wert. Es ermöglicht Ihnen im Wesentlichen, ein Dropshipping-Geschäft zu betreiben, was viel praktischer ist.

Sie können sich für das Programm anmelden und Ihre FNSKU (die FBA-Identifikationsnummer für Ihr Produkt) in Ihrem Amazon Seller Central-Konto abrufen.

So verkaufen Sie Eigenmarkenprodukte auf Amazon

Der Verkaufsprozess bei Amazon ist mehrheitlich gleich. Wenn Sie jedoch ein Private-Label-Produkt verkaufen, müssen Sie einige zusätzliche Schritte unternehmen.

Nachdem Sie Ihr Amazon-Konto eingerichtet haben, müssen Sie Folgendes tun, um Ihren Artikel auf der Plattform anzubieten und mit dem Verkauf zu beginnen:

1. Erstellen Sie Ihren Amazon-Eintrag: Da Ihr Produkt brandneu ist, wird es keinen bestehenden Eintrag dafür geben. Sie müssen also einen von Grund auf neu erstellen. Achten Sie darauf, Ihr Angebot mit hochwertigen Bildern Ihres Produkts, einer ansprechenden Produktbeschreibung und einer Auflistung aller Produktfunktionen und -vorteile zu optimieren.

Ein Teil der Optimierung und Bekanntmachung Ihrer Angebote besteht darin, die Keywords zu verstehen. Die AMZScout Keyword-Suche kann Ihnen dabei helfen, effektive Keywords zu finden, die Sie strategisch platzieren können. Mit dem Reverse ASIN Lookup-Tool können Sie außerdem Keywords von Ihren Konkurrenten übernehmen. Sie können diese Daten auch verwenden, um effektive PPC-Kampagnen zu erstellen, die relevante Keywords ansprechen.

2. Amazon Brand Registry Program: Obwohl dies nicht obligatorisch ist, ist es eine gute Idee, sich für das Brand Registry Program von Amazon anzumelden. Dadurch erhalten Sie Zugriff auf eine Reihe von Marketingfunktionen, die Ihnen helfen, Ihre Marke zu bewerben und Sie vor Markenverletzungen zu schützen.

So richten Sie eine Markenregistrierung ein, um Eigenmarken bei Amazon zu verkaufen
image
close

3. Marketing: Sobald Ihr Eintrag live ist, ist es eine gute Idee, Werbung zu verwenden, um ihn zu bewerben. Amazon PPC-Anzeigen sind eine großartige Möglichkeit, um auf neue Produkte aufmerksam zu machen, und helfen Ihnen, mehr Verkäufe zu generieren, während Sie Ihre Marke noch etablieren.

Tipps und Tricks

Die obigen Informationen geben Ihnen die grundlegenden Schritte, die Sie unternehmen müssen, um mit dem Verkauf von Eigenmarkenprodukten bei Amazon zu beginnen. Um Ihnen noch weiter zu helfen, finden Sie hier noch ein paar zusätzliche Tipps und Tricks, die Ihnen den Einstieg erleichtern.

  • Einen UPC-Code erhalten: Um Ihr Produkt bei Amazon verkaufen zu können, benötigt es einen UPC-Code. Barcodes sind eigentlich leicht zu bekommen und Sie können einen von GS1 kaufen. Seien Sie nur vorsichtig mit Barcode-Wiederverkäufern, da dies keine legitime Möglichkeit ist, UPC-Codes zu kaufen.

  • Herstellerteilenummer: Es ist auch eine gute Idee, eine Herstellerteilenummer von Ihrem Lieferanten zu erhalten. Obwohl nicht erforderlich, wird diese Nummer bei Amazon-Suchen verwendet und könnte die Sichtbarkeit Ihres Eintrags erhöhen.

  • Entwerfen eines Logos und einer Verpackung: Wenn Sie Ihr eigenes Eigenmarkenprodukt verkaufen, müssen Sie Ihr eigenes Branding und Ihre eigene Verpackung entwickeln. Wenn Sie nicht wissen, wie das geht, können Sie einen Designer von Websites wie Upwork, Fiverr und 99Designs beauftragen. Sie sollten ein professionell aussehendes Branding zu einem vernünftigen Preis erhalten.

Gestaltung eines Logos für Amazon Private Label-Produkte
image
close

  • Ungating Services: Einige Artikel wie Kleidung, Mode und andere Bekleidungsartikel sind eingeschränkt und Sie benötigen eine Genehmigung von Amazon, um sie zu verkaufen. Wenn Sie daran interessiert sind, diese Art von Produkten zu verkaufen, schauen Sie sich die vielen verfügbaren Dienste an, die Ihnen helfen können, diese Kategorien freizuschalten.

  • Patente: Wenn Ihr Produkt besonders einzigartig ist, kann es für ein Patent in Frage kommen. Durch die Anmeldung eines Patents können Sie verhindern, dass andere Verkäufer oder ein anderes Unternehmen Ihr Design kopieren.

Fazit

Wenn Sie schon immer davon geträumt haben, Ihre eigene einzigartige Marke und Produkte zu haben, ist es jetzt an der Zeit, dies zu verwirklichen. Der Verkauf von Eigenmarkenartikeln auf Amazon ist eine ausgezeichnete Geschäftsstrategie, und jeder kann es machen. Und sobald Sie Ihre Marke etabliert haben, können Sie weitere Produkte erstellen, die Sie darunter verkaufen, um Ihr Geschäft noch weiter auszubauen.

Bundle banner DE

Schritt für Schritt lernen Sie in dem Kurs, bei Amazon zu verkaufen und sich dafür alle Tools zu holen.

KOSTENLOS TESTEN

Finden Sie Ihr erstes Produkt mit einem kostenlosen AMZScout

KOSTENLOS TESTEN

Außerdem werden Sie mit Hilfe der AMZScout Produkt-Datenbank und der PRO-Erweiterung keinerlei Schwierigkeiten haben, kontinuierlich Ideen für Ihr nächstes großartiges Eigenmarkenprodukt zu finden.