Find Local Suppliers and Low-Risk Products to Sell on Amazon

Try the AMZScout PRO Extension to check competition levels and improve your listing

No credit card required

Amazon-Werbung: Der komplette Leitfaden für Anfänger

Hero Image Amazon Werbung
by Travis F.posted on 04.02.2022

Amazon-Werbung: Der komplette Leitfaden für Anfänger

Es gibt eine Reihe von Komponenten, die ein erfolgreiches Amazon FBA-Geschäft ausmachen. Die meisten Leute nennen Produktrecherche, das Finden von Lieferanten und das Erstellen der Artikeleinträge. Und obwohl all dies wichtig ist, bedeutet es nichts, wenn Kunden Ihre Produkte nicht finden können.

Hier kommt die Amazon-Werbung ins Spiel.

Gesponserte Anzeigen sind der beste Weg, um Traffic zu Ihren Artikeln zu bringen und schnell Verkäufe zu generieren. Sie eignen sich hervorragend für neuere Verkäufer, die noch nicht in den organischen Suchergebnissen auftauchen, sowie für erfahrenere Verkäufer, die ihren Umsatz steigern möchten.

Lesen Sie weiter, um alles zu erfahren, was Sie über Amazon-Werbung wissen müssen und wie Sie sie für das Wachstum Ihres Unternehmens nutzen können.

Was ist Amazon-Werbung und wie funktioniert es?

Wahrscheinlich sind Ihnen die Anzeigen ganz oben in den Suchergebnissen von Google aufgefallen. Dies sind gesponserte Ergebnisse, die von Unternehmen bezahlt wurden. Amazon verwendet ein ähnliches System für seine Suchergebnisse.

Mit Amazon-Anzeigen können Sie Anzeigen kaufen, die bei Suchanfragen nach bestimmten Schlüsselwörtern zu Ihrem Produkt erscheinen. Selbst wenn Ihre Artikel nicht in der organischen Suche erscheinen, können Sie dennoch sicherstellen, dass die Leute Ihre Einträge finden.

Der Prozess der Amazon-Werbung
image
close

Neben Suchanzeigen haben Sie auch die Möglichkeit, Anzeigen in anderen Artikeln zu platzieren. Sie wählen Artikel aus, die ähnlich sind wie Ihre eigenen, und dann erscheinen Ihre Anzeigen auf diesen Seiten.

Amazon PPC (Pay-per-Click) ist ein Werbemodell, bei dem Werbetreibende nur dann für eine Anzeige bezahlen, wenn jemand tatsächlich darauf klickt und zu Ihrem Eintrag weitergeleitet wird. Es gibt vier Typen: Sponsored Products Ads, Sponsored Brands, Sponsored Display und Stores.

Warum sollten Sie Amazon Ads verwenden?

Viele Verkäufer sehen die zusätzlichen Kosten für die Schaltung von Amazon-Anzeigen und entscheiden sich gegen deren Verwendung, aber das ist ein großer Fehler. Vor allem bei Neuware.

Ja, eine Amazon-Werbekampagne erzeugt zusätzliche Kosten für Ihr Unternehmen. Aber wenn Sie Ihre Kampagne richtig einrichten und auf die richtigen Keywords abzielen, wird dies einen positiven Return on Investment (ROI) für Sie generieren und Ihnen helfen, Ihre Verkäufe erheblich zu steigern.

Hier sind nur einige Gründe, warum Sie mit der Verwendung von Amazon-Werbung beginnen sollten:

  • Helfen Sie anderen, Ihre Produkte zu finden: Es kann manchmal lange dauern, bis Ihre Artikel in der organischen Suche angezeigt werden. Durch das Ausführen einer Werbekampagne können Sie sofort mit der Generierung von Verkäufen beginnen, sodass Sie keine Zeit verschwenden.

  • Steigern Sie Ihren Umsatz: Mehr Leute, die Ihre Produkte finden, bedeuten mehr Umsatz. Sicher, das Schalten von Anzeigen wird Ihre Margen ein wenig schmälern, aber wenn Sie Verkäufe erzielen, die Sie sonst nicht erzielt hätten, wird dies immer noch zu viel mehr Geld für Ihr Unternehmen führen.

  • Verbessern Sie Ihre organischen Rankings: Verkäufe sind ein großer Teil des Suchranking-Algorithmus von Amazon. Durch das Schalten von Anzeigen steigern Sie Ihre Verkäufe, was wiederum Ihre organischen Suchrankings erhöht.

Egal, ob Sie Bücher, Spielzeug, Elektronik oder irgendetwas anderes verkaufen, Amazon-Werbung wird dringend empfohlen.

Arten von Amazon-Anzeigen

Wie bereits erwähnt, stehen Ihnen in Ihrem Seller Central-Konto einige verschiedene Arten von Amazon-Anzeigen zur Verfügung. Alle haben unterschiedliche Vorteile und können für Ihr Unternehmen nützlich sein. Recherchieren Sie also und bestimmen Sie, welche Anzeigentypen für Sie am besten geeignet sind.

Welche Arten von Amazon-Anzeigen sind verfügbar?
image
close

Hier sind die vier Arten von Amazon-Anzeigen:

Gesponserte Produkte

Gesponserte Produkte sind Anzeigen, die oben oder unten auf der Suchergebnisseite von Amazon und auf den Produktdetailseiten angezeigt werden. Die Anzeigen führen zu Ihren Produkteinträgen. Sie können auswählen, welche Keywords Ihre Anzeige enthalten soll.

Bei diesen Anzeigen können Sie Ihr Tagesbudget sowie die Dauer der Kampagne auswählen. Einzige Bedingung: Die Aktion muss mindestens einen Tag laufen.

Gesponserte Marken

Wenn Sie mehr als einen Artikel verkaufen und Ihre Marke ausbauen möchten, sind diese Anzeigen eine hervorragende Option.

Gesponserte Markenanzeigen erscheinen ganz oben in den Suchergebnissen. Dazu gehören Ihr Markenlogo, eine Überschrift und bis zu drei Ihrer Produkte. Kunden können entweder auf Ihr Logo klicken, das sie zu Ihrem Shop oder Ihrer benutzerdefinierten Zielseite führt, oder sie können auf einen Ihrer Artikel klicken, der sie direkt zur Produkt bringt.

Ähnlich wie bei gesponserten Produktanzeigen können Sie auswählen, auf welche Keywords Sie abzielen möchten, und Ihr Budget festlegen, um die Kosten zu kontrollieren.

Gesponserte Anzeige

Die Struktur dieser Anzeigen unterscheidet sich ein wenig von den ersten beiden Anzeigentypen, die wir erwähnt haben. Dies sind Display-Anzeigen, die Bilder verwenden und auf anderen Amazon-Produktseiten erscheinen.

Während das Erstellen von Creative Anzeigen kompliziert klingt, Amazon macht es einfach. Das Creative wird automatisch anhand Ihres Produktbildes, Preises und Ihrer Sternebewertung generiert. Von dort aus müssen Sie nur noch Ihre Zielgruppe, Ihr Gebot und Ihr Tagesbudget auswählen.

Maschinelles Lernen wird auch verwendet, um Ihre Kampagnen zu optimieren und sicherzustellen, dass Sie immer den richtigen Betrag einsetzen, um Ihr Budget zu maximieren.

Shops

Wenn Sie nach einer kostenlosen Möglichkeit suchen, Ihre Marke und Ihre Produkte zu bewerben, sollten Sie einen Shop bei Amazon erstellen.

Fügen Sie Ihr Logo, Bilder, Video und Text hinzu, um Ihre Marke bei potenziellen Kunden zu bewerben. Verwenden Sie die vorgefertigten Vorlagen, um Ihren Shop anzupassen und separate Seiten für jeden Ihrer Artikel zu erstellen.

Das Erstellen eines Amazon-Shops ist kostenlos und eine großartige Möglichkeit, sowohl Ihre Produkte als auch Ihr Unternehmen zu bewerben.

Bewerben Sie Ihren Amazon-Shop
image
close

So starten Sie mit Amazon-Werbung

Nachdem Sie sich über alle Vorteile und die verschiedenen Werbemöglichkeiten informiert haben, möchten Sie wahrscheinlich gleich loslegen.

Hier sind ein paar Dinge, die Sie tun müssen, bevor Sie Ihre erste Kampagne erstellen:

1. Wählen Sie die Produkte aus, die Sie bewerben möchten

Wenn möglich, möchten Sie wahrscheinlich alle Ihre Produkte bewerben. Wenn Sie jedoch mit einem begrenzten Budget arbeiten, ist es möglicherweise am besten, nur ein oder zwei Artikel auszuwählen, um zu beginnen. Es kann auch eine gute Idee sein, am Anfang mit Werbung für ein Produkt zu experimentieren. Sobald Sie den Dreh raus haben, können Sie Kampagnen für Ihre anderen Einträge erstellen.

Überprüfen Sie alle Ihre Produkte und bestimmen Sie, welche Sie bewerben möchten. Leistungsstarke Artikel sind das geringste Risiko, da Sie wissen, dass diese bei Kunden bereits gut ankommen. Oder Sie können neue oder leistungsschwache Artikel bewerben, um deren Verkauf zu steigern. Beides sind gute Optionen.

2. Überprüfen Sie Ihre Berechtigung

Leider sind nicht alle Produkte und Angebote für Amazon-Werbung geeignet. Sobald Sie also entschieden haben, welche Artikel Sie bewerben möchten, müssen Sie herausfinden, ob Sie tatsächlich Anzeigen für sie erstellen können.

Derzeit erlaubt Amazon keine Werbung für die folgenden Artikel:

  • Spezielle Produkte für Erwachsen

  • Gebrauchte Produkte

  • Aufgearbeitete Produkte

  • Artikel in geschlossenen Kategorien

Darüber hinaus gibt es noch einige weitere Gründe, warum Sie möglicherweise nicht berechtigt sind, für einen bestimmten Artikel zu werben:

  • Er ist derzeit nicht vorrätig

  • In Ihrem Eintrag fehlen wichtige Informationen

  • Ihr Produkt ist nicht für die Buy Box qualifiziert

  • Ihr Produkt entspricht nicht den Einzelhandelsrichtlinien von Amazon

Wenn Sie sich nicht sicher sind, warum einer Ihrer Artikel nicht für Werbung geeignet ist, wenden Sie sich an den Amazon-Kundendienst.

3. Optimieren Sie Ihren Eintrag

Stellen Sie sicher, dass Ihr Eintrag den oben genannten Regeln entspricht. Wenn Ihre Werbeanfrage zunächst abgelehnt wird, müssen Sie möglicherweise nur ein paar Änderungen vornehmen, um sie genehmigt zu bekommen.

Sobald Ihr Angebot die Anforderungen von Amazon erfüllt, ist es an der Zeit, sicherzustellen, dass es so optimiert ist, dass Sie den größtmöglichen Umsatz erzielen können. Sie schalten vielleicht einige großartige Anzeigen, aber wenn Sie Kunden auf eine schlechte Produkseite leiten, werden Sie nicht viele Conversions erzielen.

Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen helfen, ein effektives Inserat zu erstellen:

Verwenden Sie mehrere hochwertige Bilder, die die verschiedenen Merkmale Ihres Artikels zeigen.

Fügen Sie viele Informationen hinzu.

Konzentrieren Sie sich auf Vorteile, nicht auf Funktionen. Beschreiben Sie, wie die verschiedenen Funktionen Ihres Artikels dem Kunden helfen.

Versuchen Sie, eine gute Bewertungspunktzahl aufzubauen. Bleiben Sie mit Kunden in Kontakt, nachdem sie bei Ihnen gekauft haben, um sie zu ermutigen, eine Bewertung abzugeben.

Bepreisen Sie Ihr Produkt wettbewerbsfähig. Sie müssen nicht der Niedrigste sein, aber versuchen Sie, Ihren Kunden das bestmögliche Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten.

4. Definieren Sie Ihre Ziele

Was möchten Sie mit Ihren Anzeigen erreichen? Die Beantwortung dieser Frage hat einen großen Einfluss darauf, welche Anzeigentypen Sie auswählen und wie Sie Ihre Kampagne einrichten.

Hier sind einige mögliche Ziele, die Sie haben könnten:

  • Verkaufszahlen steigern

  • Einnahmen steigern

  • Bewusstsein für ein neues Produkt schaffen

  • Markenbekanntheit aufbauen

  • Verkaufen von überschüssigem Inventar

Wenn Sie wissen, was Sie von Ihrer Werbekampagne erwarten, können Sie bessere Entscheidungen treffen, wenn es an der Zeit ist, sie tatsächlich zu erstellen.

5. Legen Sie ein Budget fest

Schließlich müssen Sie entscheiden, wieviel Sie ausgeben möchten, sowohl pro Klick als auch pro Tag.

Während Anzeigen ein nützliches Werkzeug sind, schmälern sie auch Ihre Verkaufsmargen. Stellen Sie also sicher, dass Ihr Einsatz hoch genug ist, dass Ihre Anzeigen eine vernünftige Anzahl von Malen erscheinen, aber niedrig genug, dass Sie mit jedem Verkauf immer noch einen Gewinn erzielen.

Sie müssen auch planen, wie viel Sie jeden Tag insgesamt für Werbung ausgeben werden. Im Idealfall erreicht Ihre Kampagne einen Punkt, an dem sie mehr Geld generiert, als sie kostet. Es kann jedoch ein wenig dauern, bis Sie dort ankommen. Entscheiden Sie sich also für ein Tagesbudget, von dem Sie wissen, dass Sie es sich leisten können, und halten Sie sich zunächst daran.

Sobald Ihre Anzeigen beginnen, einen positiven ROI zu generieren, erhöhen Sie Ihre Ausgaben, um Ihre Leistung zu maximieren.

Tipps zum Erstellen einer erfolgreichen Werbekampagne

Amazon macht es jedem ziemlich einfach, Anzeigen einzurichten, aber es gibt noch ein paar Dinge, die Sie tun können, um sich eine bessere Erfolgschance zu verschaffen.

Tipps für eine erfolgreiche Amazon-Werbekampagne
image
close

Möchten Sie wissen, wie Sie eine effektive Kampagne durchführen? Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen helfen, eine erfolgreiche Strategie zu entwickeln:

Verwenden Sie die automatische Zielausrichtung

Sie können (und sollten) zwar eine Liste mit Keywords einreichen, auf die Sie Ihre Anzeigen ausrichten möchten, aber Sie sollten auch die automatische Ausrichtung von Amazon nutzen. Mit dieser Funktion identifiziert der Algorithmus von Amazon die besten und relevantesten Begriffe für das Targeting.

So stellen Sie sicher, dass Sie immer auf die besten Keywords abzielen und keine hochkonvertierenden Begriffe verpassen.

Finden Sie Keywords mit hohem Traffic

Wenn Sie entscheiden, auf welche Keywords Sie abzielen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie die tatsächlichen Begriffe verwenden, nach denen die Leute suchen. Verwenden Sie dazu die Amazon Keyword Search von AMZScout.

Verwenden Sie AMZScout, um Schlüsselwörter für Amazon-Anzeigen auszuwählen
image
close

Geben Sie einfach Ihr Produkt in das Suchfeld ein und klicken Sie auf „Keywords suchen“. Ihnen werden Dutzende verwandter Begriffe angezeigt, die nach ihrem geschätzten monatlichen Suchvolumen geordnet sind. Auf diese Weise können Sie schnell die Keywords in Bezug auf Ihren Artikel identifizieren, die die meisten Suchanfragen erhalten.

Mit dieser Methode zielen Sie immer auf die Begriffe ab, mit denen Sie die meisten Klicks und Verkäufe erzielen können.

Keyword Search Banner

Entdecken Sie neue Keywords, um Ihren Eintrag zu verbessern und mehr Kunden mit der AMZScout-Keyword-Suche zu gewinnen

KOSTENLOS TESTEN

Entdecken Sie neue Keywords, um Ihren Eintrag mit AMZScout Keyword Search zu verbessern

KOSTENLOS TESTEN

Zielen Sie auf die Keywords Ihrer Konkurrenten ab

Wäre es nicht schön, wenn Sie herausfinden könnten, welche Keywords Ihre Konkurrenten für ihre Werbekampagnen verwenden? Nun, es gibt in der Tat ein Tool, mit dem Sie dies tun können.

Verwenden Sie das Reverse ASIN Lookup Tool von AMZScout, um die Keywords zu finden, die für alle derzeit bei Amazon gelisteten Artikel verwendet werden. Suchen Sie einfach das Produkt eines Mitbewerbers, auf das Sie abzielen möchten, und öffnen Sie das Angebot, um die ASIN-Nummer zu erhalten. Kopieren Sie diese Nummer und fügen Sie sie in das Suchfeld der ASIN-Suche ein und klicken Sie dann auf „Keyword suchen“.

Reverse-ASIN-Lookup-Banner

Schnappen Sie sich Keyword-Ideen auf den Seiten der Mitbewerber nach ASIN mit AMZScout Reverse ASIN Lookup

KOSTENLOS TESTEN

Schnappen Sie sich Keyword-Ideen auf den Seiten von Mitbewerbern mit AMZScout Reverse ASIN Lookup

KOSTENLOS TESTEN

Genau wie bei der Keyword-Suche erhalten Sie eine Liste relevanter Begriffe, die nach ihrem geschätzten monatlichen Suchvolumen geordnet sind. Sie sehen auch, wo sie für jedes Keyword ranken, auf welcher Seite sie aufgeführt sind, wie viele Verkäufe Sie erwarten können, wenn Sie für bestimmte Begriffe ranken, und eine Relevanzbewertung für jedes Keyword, damit Sie wissen, welche Begriffe am ehesten mit dem Produkt zusammenhängen.

Verwenden Sie AMZScout, um die Keywords der Wettbewerber auf Amazon zu analysieren
image
close

Indem Sie die hier aufgeführten Begriffe verwenden, können Sie auf die Keywords Ihrer Mitbewerber abzielen und in ihren Kundenstamm eindringen.

Verwenden Sie ausschließende Keywords

So wie Sie auf die profitabelsten Keywords abzielen möchten, sollten Sie auch Begriffe vermeiden, mit denen Sie kein Geld verdienen.

Nehmen wir an, Sie verkaufen ein Buttermesser. Sie möchten nicht, dass Ihre Anzeigen bei Suchen nach Steakmessern erscheinen. Leider können solche Dinge passieren, wenn Sie nicht aufpassen. Aus diesem Grund ist es wichtig, negative Keywords zu verwenden.

Dies sind Begriffe, für die Sie nicht möchten, dass Ihre Anzeigen geschaltet werden. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Liste aller Keywords einreichen, auf die Sie nicht abzielen möchten, bevor Sie Ihre Kampagne starten, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Sobald Ihre Anzeigen geschaltet sind, überwachen Sie sie weiter. Wenn Sie feststellen, dass bestimmte Begriffe keine gute Conversion-Rate generieren, fügen Sie sie Ihrer Liste mit negativen Keywords hinzu, damit Sie sich nur auf die profitabelsten Begriffe konzentrieren.

Organisieren Sie Ihre Kampagnen

Wenn Sie mehr als eine Kampagne durchführen, stellen Sie sicher, dass Sie sie so organisieren, dass Sie über jede am Laufenden sind.

Sie sollten alle überwachen und bei Bedarf Anpassungen vornehmen, um sicherzustellen, dass Sie immer das Beste aus ihnen herausholen. Aber das ist schwierig, wenn Sie eine Kampagne immer wieder mit einer anderen verwechseln.

Erstellen Sie ein Dokument oder eine Tabelle, um diese Dinge zu organisieren, und stellen Sie sicher, dass Sie bei jeder Anzeige und Kampagne den Überblick behalten.

Verfolgen Sie die Auswirkungen Ihrer Anzeigen auf Ihre organischen Suchergebnisse

Wie wir bereits erwähnt haben, wird das Ausführen effektiver Werbekampagnen auch Ihre organischen Suchrankings verbessern. Verwenden Sie die Chrome-Erweiterung AMZScout Keyword Tracker, um die Auswirkungen Ihrer Anzeigen auf Ihre Suchrankings zu verfolgen.

Sobald Sie die Erweiterung installiert haben, klicken Sie auf das Symbol in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers, um sie zu öffnen. Zunächst müssen Sie die Produkte hinzufügen, für die Sie Keywords verfolgen möchten. Gehen Sie zu den Angeboten Ihrer Artikel und kopieren Sie die ASIN-Nummer. Gehen Sie dann zurück zur Erweiterung, klicken Sie auf „Produkt hinzufügen“ und geben Sie die ASIN-Nummer ein, um sie hinzuzufügen.

Analysieren Sie die Leistung Ihrer Amazon-Anzeigen
image
close

Nachdem Sie Ihre Artikel hinzugefügt haben, können Sie verschiedene Keywords eingeben, um sie für jeden Artikel zu verfolgen. Geben Sie alle Begriffe ein, auf die Sie derzeit mit Ihren Werbekampagnen abzielen.

Nachdem Sie Ihre Keywords hinzugefügt haben, können Sie nun auf jeden Begriff klicken, um ihn weiter zu analysieren. Sie können sehen, wo Ihr Produkt derzeit für diesen Begriff rankt und auf welcher Seite der organischen Suchergebnisse es erscheint. Wenn Sie auf das Plus-Symbol neben dem Keyword klicken, sehen Sie auch, wie sich Ihre Rankings im Laufe der Zeit verändert haben, sodass Sie alle Trends sehen und Ihren Fortschritt verfolgen können.

Keyword Tracker Banner

Überprüfen Sie das Ranking der Produkteinträge für bestimmte Keywords mit dem AMZScout Keyword Tracker

KOSTENLOS TESTEN

Überprüfen Sie das Ranking der Produkteinträge mit dem AMZScout Keyword Tracker

KOSTENLOS TESTEN

Fazit

Amazon-Anzeigen sind eines der besten Tools für Verkäufer, um die Bekanntheit ihrer Produkte zu steigern und den Umsatz zu steigern. Bei richtiger Einrichtung wird eine Amazon-Werbekampagne einen positiven ROI erzielen, der Ihrem Unternehmen beständig Einnahmen bringt.

Wenn Sie mit Ihren Anzeigen die besten Ergebnisse erzielen möchten, verwenden Sie unbedingt die große Auswahl an Keyword-Tools von AMZScouts. Durch die Verwendung genauer Keyword-Daten und Suchergebnisschätzungen verschaffen Sie sich einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz und stellen sicher, dass Ihre Kampagnen immer profitabel sind.

Bundle banner DE

Schritt für Schritt lernen Sie in dem Kurs, bei Amazon zu verkaufen und sich dafür alle Tools zu holen.

KOSTENLOS TESTEN

Finden Sie Ihr erstes Produkt mit einem kostenlosen AMZScout

KOSTENLOS TESTEN